Heimatverein Westhofen e. V.

Dreikönigsdreschen

 

Das nächste Dreikönigsdreschen findet am Samstag, den 07. Januar 2017 statt.             

                     

Beim traditionellen Dreikönigsdreschen in Westhofen messen sich die besten Drescher aus Rheinhessen, der Pfalz und anderen Provinzen bei diesem Wettbewerb mit Flegeln. Seit 1982 findet dieser Wettkampf in Westhofen statt und steht seit dem unter der Schirmherrschaft der Traubenblütenkönigin.


Gedroschen wird Stroh so, wie man es einst vor der Technisierung der Landwirtschaft machte. Von Hand mit Schlaghölzern – den Flegeln – an langen Stangen.
Bevor die Mannschaften antreten, müssen sie feierlich den historischen Westhofener Zehntdreschereid ablegen.

Die Drescher ringen um den "Westhofener Staubweinhumpen".                                               
Auch die Besucher des Dreikönigsdreschens können gerne zum Flegel greifen und ihr Geschick beim Hahnenschlag unter Beweis stellen. Auf den besten "Gastdrescher" wartet ein lebender Hahn als Trophäe.

Übrigens: Laut einer Abstimmung im SWR-Fernsehen am 1. November 2013 rangiert das Westhofener Dreikönigsdreschen inzwischen auf Platz 5 der schönsten Bräuche in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg!                          

Wer es verpasst hat, kann es hier noch mal ansehen: SWR Mediathek

                                                                                                 Quelle: privat

 

Die nachfolgenden Bilder zeigen das Einholen des Getreides für das nächste Dreikönigsdreschen am Samstag, den 07. Januar 2017.

 

          

          

Fotograf: M.F. Jung

 

Top